Möhnesee Informationen

Rund zehn Kilometer Länge und 135 Millionen Kubikmeter Wasserinhalt machen die Möhnetalsperre zu einer der attraktivsten Badeorten in der Region. Die geschichtsreiche Anlage der Möhnetalsperre ist auch erklärtes Ziel für Vogelfreunde: Weite Flächen am Möhnesee sind ausgewiesenes Vogelschutzgebiete, an die Naturschutzgebiete angeschlossen sind. Den Fotoapparat sollte darum niemand vergessen, hier gibt es viele Vogelarten zu bewundern.

Besonders spektakulär wird es, wenn die Wandervögel auf ihrer Reise in den Süden am Möhnesee Rast machen. Jährlich passieren zwischen 5.000 und 10.000 Zugvögel dieses herrliche Fleckchen Erde. Insgesamt sind 75% der Landschaft rund um den Möhnesee als Naturschutz- und Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen. Der naturbelassene Erlenbruchwald mit der traumhaft schönen Möhnenaue machen viele interessante Begegnungen Waldtieren möglich. Das Waldreservat Breitenbruch lädt auf eine Entdeckungsreise ein. Wenn man still und leise ist und genügend Geduld mitbringt, lassen sich gut viele verschiedene Wildtiere beobachten.

Der Möhnesee bietet aber nicht nur die Stille der Natur. Sport und Bewegung stehen ganz oben auf der Liste der Möglichkeiten rund um die Talsperre. Radfahren, Wandern, Joggen und Inline-Skaten sind Möglichkeiten an Land. Im und unterm Wasser ist Schwimmen, Segeln, Rudern, Paddeln und Tauchen möglich.

Was man auf jeden Fall am Möhnesee treffen kann, sind andere, naturhungrige Urlauber. Besonders aus dem Ruhrgebiet reisen Touristen an und nutzen die vielfältigen Angebote. Ein gesunder Fischbestand erlaubt auch lizenzierten Anglern, ihrem Sport nachzugehen. Angelscheine gibt es vor Ort und die notwendige Ausrüstung kann auch gemietet oder geliehen werden. Die ortsansässigen Fachleute beraten auch gerne um die Besonderheiten des Möhnesees als Anglerparadies.

Sein eigenes Boot muss der Urlauber ebenfalls nicht mitbringen. Rund um den Möhnesee stehen zahlreiche Bootsvermietungen zur Verfügung, welche eine breite Auswahl an Mietbooten zur Verfügung stellen. Darüber hinaus kann man sich am Möhnesee zum Bootsführer ausbilden lassen. Der dort erlangte Sportbootführerschein ist europaweit gültig.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok